Purchase >1 pairs and get up to 40% off!

Shop Now

Fersen- / Plantarschmerzen

Ortheseneinsätze von Orthera können dazu beitragen, dass Sie keine Probleme mit Ihrer Plantarfaszie entwickeln, einer häufigen Quelle von Fußschmerzen. Die Technologie in jedem Einsatz korrigiert Ungleichgewichte und verhindert so übermäßiges Abrollen des Fußes und falsche Ausrichtung.

Fußschmerzen hängen häufig mit der Plantarfaszie zusammen, einem langen, dicken Gewebeband, das den Fersenknochen mit den Zehen verbindet. Plantarschmerzen, die durch stechende Schmerzen im Fuß gekennzeichnet sind, treten am häufigsten früh am Morgen mit den ersten Schritten des Tages auf. Normalerweise lässt der Schmerz nach, wenn die Füße im Laufe des Tages geschmeidiger werden, aber viele Menschen spüren den Schmerz bei den ersten Schritten nach längerem Sitzen oder längerem Stehen wieder.

Die Hauptursache für Plantarschmerzen ist eine Belastung der Fußbänder. Unbehandelt können sich kleine Risse in den Bändern bilden, die es den Füßen erschweren, sich anzupassen und den Druck gleichmäßig zu verteilen. Menschen mit Überpronation oder Plattfüßen berichten am häufigsten von wiederkehrenden Plantarschmerzen.

Mit festen unterstützenden Ortheseneinsätzen (wie unseren) werden Bögen gestützt, wodurch die Reißkräfte und Schmerzen begrenzt werden. Alle unsere Geräte verfügen über ein zusätzliches Kissen im Bereich unter der Ferse, um diesen Bereich zu beruhigen, in dem die Schmerzen auftreten.

Plantarschmerzen sind manchmal so stark, dass die Behandlung Steroide und Operationen erfordert. Lass es nicht so weit kommen und entwickle etwas Chronisches.

Eine Orthese ist nur ein Teil der Therapie. Wir empfehlen auch tägliche Fußdehnungsübungen sowie das Tragen von Nachtschienen im Schlaf.

Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

Search

x